Praktische Gartentipps von Dr. Garten

der Ratgeber für Hobbygärtner
  1. Garten ohne Wühlmäuse – mit der richtigen Bekämpfungsmethode klappt es
    Wühlmäuse sind für jeden Gärtner ein Ärgernis, weil sie viel Schaden anrichten (können) – deshalb ist eine Duldung der kleinen Tiere auch nicht möglich. Im ersten Teil unserer zweiteiligen Serie haben wir Ihnen typische Merkmale einer Wühlmaus erläutert und Sie darauf hingewiesen, wie wichtig eine Abgrenzung zu dem unter Naturschutz stehenden Maulwurf ist. Nun folgt […]
  2. Wühlmäuse im Garten – so werden Sie die ungebetenen Gäste schnell wieder los
    Manche finden sie niedlich, aber viele ekeln sich auch vor ihnen: Mäuse gehören zwar zu unserem Lebensraum dazu, sind aber nicht sonderlich beliebt – und das hat seine (meist nachvollziehbaren) Gründe. Für Gärtner stellen vor allem Wühlmäuse gerne ein Problem dar, weil sie schwere Schäden an Stauden, Obstbäumen, Wurzelgemüsen sowie weiteren Nutzpflanzen, aber auch Blumenzwiebeln […]
  3. Rosen pflanzen – am besten im Herbst: Unsere Tipps
    Neben dem Frühjahr (März/April) ist auch der Herbst bestens geeignet, um Rosen im Garten zu pflanzen. Dabei ist die gründliche Vorbereitung des Bodens entscheidend, weil diese ein gutes Anwachsen der frisch gepflanzten Rosen garantiert. Wie eine Herbstpflanzung funktioniert und was Ihre Rosen dabei brauchen, verraten wir Ihnen im Folgenden. Richtigen Standort wählen Rosen lieben sonnige, […]
  4. Ein Stück Romantik für Ihre Balkonbepflanzung: Elfensporn richtig pflegen
    Kompakter Wuchs, kräftige Farbe im Kontrast zum hellgrünen Blattwerk und eine üppige Blüte machen den Elfensporn zu einer der beliebtesten Balkonpflanzen. Er bereichert unsere Balkone von Mai bis Oktober und bildet zusammen mit Petunien und Fleißigen Lieschen ein ideales Trio in Ihren Blumenampeln. Mehr zu seiner Pflege lesen Sie in unserem Blog-Beitrag. Sonniger Standort und […]
  5. Bezaubernd und farbenfroh: Zauberglöckchen pflegen
    Das Zauberglöckchen (Calibrachoa), auch „Million Bells“ genannt, ist eine hängende Pflanze mit unzähligen glockenförmigen Blüten, welche mit Petunien eng verwandt ist. Es verzaubert uns mit seinen weißen, orangen, gelben, lila, roten, pinken, violetten Farben vom Mai bis zum Frost. Zauberglöckchen sind als Garten- und Balkonpflanzen perfekt geeignet. Insbesondere in Blumenampeln machen Sie eine gute Figur. […]
  6. Schicke Blüten für Ihre Balkonampeln: Blaue Fächerblume richtig pflegen
    Die aus Australien stammende Blaue Fächerblume (Scaevola aemula) kommt auf unsere Balkone erst nach den Eisheiligen. In Kombination mit anderen Pflanzen (wie Geranien) ist sie ein echter Hingucker in jeder Balkonampel. Ihre Pflege bedeutet: ausreichendes Gießen, mäßiges Düngen und ein entsprechendes Winterquartier. Mit unseren Tipps pflegen Sie diese blühfreudige Pflanze richtig. Halbschatten und einfache Erde […]
  7. jobseeds – Neue Jobbörse für ausgebildete und angehende Galabauer ist online
    Jobs im Garten- und Landschaftsbau zu finden ist keine schwierige Sache. Aber einen guten Arbeitsplatz mit einer leistungsbezogener Bezahlung als Gartenbauer bzw. Landschaftsgärtner zu ergattern, ist leider nicht einfach. Zum Glück hat sich das mit dem Start der neuen Online-Plattform jobseeds.de zum Positiven geändert. Wer dahinter steckt und wie Sie als potenzieller Bewerber davon profitieren, […]
  8. Ein bunter Frühlingsgruß auf Ihrem Balkon – Narzissen richtig pflegen
    Die Narzissen (auch Osterglocken genannt) haben ihren Ursprung auf der Iberischen Halbinsel und gehören zu den sehr pflegeleichten Pflanzen. Sie blühen meist um Ostern herum und kündigen mit ihrem leuchtenden Gelb, Orange, Lila oder Rosa den Frühlingsanfang an. In der Sonne zeigen sie gerne ihre fröhlichen Gesichter und verlocken – auch in der Vase – […]
  9. Tulpen – die größten Frühlingsboten richtig pflegen
    Frühling ohne Tulpen im Garten geht gar nicht. Ihre besondere Schönheit, Farbenvielfalt und ihre Turban-ähnlichen Blüten überzeugen jeden Gartenfreund. Die Tulpe ist eine hoch wachsende und recht pflegeleichte Zwiebelpflanze, die Sonnenstrahlen liebt. Sie bedarf während der Blüte regelmäßiger Wässerung und kommt fast ohne Düngung gut zurecht. Tulpen kommen nicht aus Holland Auch wenn wir die […]
  10. Auffällige Zierpflanze mit leuchtendem Orange – Tipps zur Pflege der Lampionblume
    Die Lampionblume mit ihren kelchförmigen Blüten und einer leuchtenden orangenroten Farbe macht jeden Garten zum besonderen Highlight. Die Pflanze gehört zu der Familie der Blasenkirsche, stammt ursprünglich aus China und Südosteuropa und hat sich schnell auf der ganzen Welt verbreitet. Dieses einzigartige Gewächs trägt in sich eine orange Frucht, die im Herbst zum einzigartigen Kontrast […]